FOKUS DER WOCHE

Fokus der Woche. Muss einer Belohnung immer eine Leistung vorhergehen? Lange war dies meine Einstellung. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Doch jetzt kommt der 180 Grad U-Turn. Durch das “Erst-Leistung-dann-Belohnung-Prinzip” definierst du eine klare Trennung zwischen Leistung und Belohnung. Aber warum dieser Druck? Du kannst die schönen Dinge des Lebens auch ohne Gegenleistung in deinen Alltag integrieren. Streiche ab sofort den Gedanken, dass du erst etwas leisten musst, bevor du es dir gut gehen lassen kannst. Dreh den Spies doch einfach mal um. Lass es dir erst gut gehen und fange dann an dich in die Arbeit zu stürzen. Ich bin davon überzeugt, dass du dadurch nicht weniger leisten wirst. Im Gegenteil, je wohler du dich fühlst, desto leistungsfähiger wirst du sein. Deine Produktivität wird sich steigern und du wirst mit mehr Enthusiasmus an deine Aufgaben gehen. Entspannt und ausgeglichen lassen sich auch die schwierigsten Aufgaben meistern. Sieh also jede Form von vorgezogener Belohnung als Energie-Booster für deine Leistung. Nutze diese Methode vor allem in anstrengenden und stressigen Phasen.