TOP 5 DER WOCHE – Yoga, Azul…

Ich sehe Erfolg als Gesamtkonzept. Erfolg bedeutet für mich nicht nur beruflichen oder sportlichen Erfolg. Ein Sportler hat zum Beispiel kein Erfolg, wenn er sich nicht gesund, also erfolgreich, ernährt. Zum beruflichen Erfolg, gehört ein erfolgreicher Ausgleich. Um erfolgreich zu investieren, muss ich erstmal erfolgreich Geld verdienen und erfolgreich sparen. Ich denke, du verstehst worauf ich hinaus will. Doch was hat das mit meinen Top 5 der Woche zu tun? Ganz einfach. Erfolg heißt auch, von den Erfahrungen anderer profitieren. Man muss das Rad nicht immer neu erfinden. Oft reicht es, einfach gut aufzupassen um etwas von anderen zu lernen. Oder einfach die Dinge nachmachen, mit denen andere Menschen Erfolg haben. weiterlesen

TOP 5 DER WOCHE – Fasten, Smart Home…

Wie an jedem Samstag, kommen hier wieder fünf spannende Sachen, die meinen Alltag vergangene Woche bereichert haben. Meine Top 5 der Woche.

Es ist immer wieder bemerkenswert, wie viele tolle Dinge uns umgeben und welche Möglichkeiten uns das Leben bietet. Haltet Augen und Ohren offen und seid aufgeschlossen für Neues.  weiterlesen

TOP 5 DER WOCHE – Ketose, Free Solo….

Auch diesen Samstag bekommst du hier wieder die fünf besten Dinge mit denen ich mich in der vergangenen Woche beschäftigt habe. Heute muss ich allerdings ein bisschen schummeln – das Keto-Seminar fand bereits letzte Woche Freitag statt. Es war aber so aufschlussreich und informativ, dass es sich seinen Platz in meiner Top 5 mehr als verdient hat.  weiterlesen

GESUNDE ERNÄHRUNG

Gesunde Ernährung. Mit der gesunden Ernährung ist es wie mit vielen anderen Themen; fragt man 10 Experten, erhält man 11 unterschiedliche Antworten. Ich bin definitiv kein Ernährungsexperte, aber ich bin offen für Alles und beschäftige mich schon sehr lange und ausgiebig mit dem Thema Ernährung. Low Carb, High Protein, Keto, Atkin, Glyx und Paleo sind für mich alles keine Fremdwörter. Die meisten davon habe ich sogar schon selbst ausprobiert.    weiterlesen

ZWEI ABSOLUT LESENSWERTE ROMANE

Meistens lese ich Sachbücher über Wirtschaft, Karriere oder Naturwissenschaften. Doch ab und zu muss es auch mal was anderes sein. Etwas leichtere Kost zur reinen Unterhaltung. Von meiner geliebten Frau bekam ich einen Roman geschenkt, mit dem Titel  “Der Wal und das Ende der Welt” von John Ironmonger.  Ein Roman! Was soll ich mit einem Roman? Weder von dem Buch noch von dem Autor hatte ich bisher je etwas gehört. Trotzdem hat mich das Cover, der Titel und nicht zuletzt der Klappentext auf der Rückseite des Buches, sofort neugierig gemacht. Und ich wurde mehr als positiv überrascht. weiterlesen

ACHTSAMKEIT GEGENÜBER DER SCHÖPFUNG

Sehen Sie die riesige Wiese mit den Tausenden bunten Blumen, die uns da umgibt? Sehen sie, wie sie leuchten? Alle diese Blumen? Auch ich habe sie gesehen. Ich habe mich an der Situation erfreut, am Frühling und am schönen warmen Wetter. Und eben auch an diesen Blumen. Und damit wäre das Thema Wiese und Schönheit der Blumen wie so oft für mich wieder einmal erledigt gewesen. Doch diesmal sagt ein Mensch, dessen tiefes Wissen über das Wesen der Dinge mich schon so oft erstaunt hat, zu mir: »Natürlich sind diese Blumen schön. Sie strengen sich ja auch alle sehr an. Schließlich müssen sie duften und leuchten, damit sie von den Bienen besucht werden.« Die Erkenntnis war einfach unglaublich. Jede einzelne dieser Millionen von Blumen gibt sich Mühe! Jede einzelne versucht mehr zu strahlen und mehr zu duften als alle anderen, damit auch sie nicht von den Bienen vergessen wird. Jede einzelne dieser Blumen ist ein Wesen wie ich. Und jede einzelne Blume bemüht sich auch für mich. Sie möchte den Bienen und auch mir gefallen. Und sie freut sich, wenn ich sie sehe, sie beachte und mich über sie freue.

Bernhard Moestl 

Shaolin – Du musst nicht kämpfen, um zu siegen!: Mit der Kraft des Denkens zu Ruhe, Klarheit und innerer Stärke

WER SCHON AUF DEM MEERESGRUND WAR, FÜRCHTET SICH NICHT MEHR VOR PFÜTZEN.

Wenn alles in deinem Leben glattgeht, ist es nichts Besonderes, unerschütterlich und ruhig zu bleiben. In Situationen allerdings, wo alles drunter und drüber zu gehen scheint, ist es schwierig einen klaren Kopf zu bewahren und sich nicht unterkriegen zu lassen. Es erfordert die Einsicht, dass das Schlimmste an der aktuellen Situation die Tatsache ist, dass wir uns davon lähmen lassen. Nicht die Dinge selbst sind es in Wirklichkeit, die uns beunruhigen, sondern nur die schreckliche Vorstellung, was alles passieren könnte. weiterlesen

FACTFULNESS – Die Welt verstehen

FACTFULNESS? Was soll das ein? Immer wieder bekomme ich zu Ohren, wie schlecht die Welt geworden ist. Doch woher kommt dieser Pessimismus? Ich bin gerade mal 40 Jahre alt, aber erinnere mich noch sehr gut an eine Zeit ohne Internet und der ständigen Nachrichtenflut. Damals erhielt man die aktuellen News noch aus der Tageszeitung, meistens waren diese dann allerdings schon wieder überholt, oder zumindest von gestern. Selten erfuhren wir Dinge, die irgendwo in der Welt geschahen, sondern man konzentrierte sich auf lokale Geschehnisse. Heute ist das anders. Sobald in Papua Neuguinea ein Kind von einem Laster überfahren wird, erfahren wir es in den nächsten paar Sekunden über den Push-Up-Nachrichtendienst unseres Handys. Nachrichten und Sensationen haben leider in der Regel eine Negativtendenz. Viel zu selten wird über Gutes und Erfolgreiches berichtet. Gutes nehmen wir als selbstverständlich hin. Oder glaubst du die folgende Nachricht wäre eine Schlagzeile wert? „Heute um 9:45 Uhr ist der Flug LH367 von Frankfurt nach Los Angeles pünktlich und ohne jegliche Turbulenzen gelandet. Alle Passagiere sind wohl auf, gesund und glücklich“. Wohl eher kaum. Eine Nachricht braucht in der Regel einen negativen Touch um zu pulsieren. Je dramatischer, desto mehr Aufmerksamkeit wird erzielt. Und durch den dadurch entstehenden Überhang an negativen Nachrichten, wird uns eine schlechte Welt suggeriert. Aber ist die Welt wirklich schlecht? Nein. Und FACTFULESS klärt dich darüber auf, wie es wirklich um die Welt steht. weiterlesen