TOP 5 DER WOCHE – KRANKE WELT

Die Top 5 der Woche. Dies war für mich eine sehr ereignisreiche Woche. Es gab viel Neues, zum Teil Schockierendes, aber auch viel Gewinnbringendes und auch was extrem Leckeres.

Was ich geschaut habe

Seaspiracy – ein schockierender Dokumentationsfilm auf Netflix. Eigentlich habe ich gedacht, der Mensch kann mich nicht mehr schocken. Aber wieder einmal muss ich feststellen, was für ein grausames und dummes Wesen wir sind. Nicht nur, dass wir den Ozean mit Plastik zumüllen, wir nehmen uns auch selbst die Luft zum Atmen, in dem wir die Meere leer fischen und deren Bewohner auf zum Teil grausamste Weise töten.

Doch das ist nicht alles. Auf dem Weg zum Profit nehmen wir in Kauf, dass unzählige Lebewesen ausgerottet werden – und dies auf bestialische Art und Weise. In Japan werden Delfine regelrecht abgeschlachtet, damit diese den Thunfisch nicht fressen der dort gefangen wird.

Auch wenn in der Doku nicht alle Zahlen stimmen mögen, oder teilweise vereinfacht oder etwas übertrieben dargestellt werden, zeigt die Dokumentation schonungslos was für Bestien wir sind.

Mach deine Augen auf: Wenn der Ozean stirbt, dann stirbt auch der Mensch.

Was genau kannst du tun um einen Beitrag zu leisten?

  1. Bevor du etwas isst, informiere dich wo es herkommt und welchen Weg es durchlaufen musste um bei dir auf dem Teller zu landen.
  2. Unterstütze keine Unternehmen die sich an der Ausbeutung der Meere oder an der Tierzucht beteiligen (Ich habe meine Aktienanteile an Mowi ehemals Marine Harvest sofort verkauft).
  3. Wenn du Fisch essen willst, dann angle diesen am besten selbst, oder erkundige dich vor dem Kauf ganz genau wo er herkommt und wie er gelebt hat.

Die Doku übertreibt sicherlich an vielen Stellen, aber das ändert nichts an den schockierenden Gräueltaten der Fischindustrie.

Einen sehr aufschlussreichen und kritischen Beitrag zu Seaspiracy findest du hier.

Mein Fundstück der Woche

Ein Schokoriegel mit nur 0,6g Zucker und lediglich 10 g Kohlenhydrate, aber dafür 10g Proteine. Und das für eine Preis von unter einem Euro pro Riegel. Gibt es nicht? Doch gibt es! Der Energie-Riegel Chocolate-Brownie von PowerBar. Da ich nach dem Essen öfters das Verlangen nach etwas Süßem verspüre, aber meinen Zuckerkonsum reduzieren möchte, war ich auf der Suche nach Alternativen. Protein-Riegel bieten sich hierfür an, da sie generell weniger Zucker haben. Oft schmecken Protein-Riegel aber nicht besonders, oder sind extrem teuer (zum Teil bis zu 3 € pro Riegel).

Nachdem ich einige Produkte getestet habe, bin ich mit dem Chocolate-Brownie von PowerBar ganz zufrieden. Er schmeckt lecker und bändigt das Zuckertier.

Mehrwert der Woche

Mein Mehrwert der Woche war diese Woche definitiv der Online-Vortrag von Thomas Tholey zum Thema Biohacking – Exogene Ketone im Sport. Da ich selbst viel Sport betreibe und auch bereits seit einigen Wochen exogene Ketone zu mir nehme, war der Vortrag sehr gewinnbringend für mich. Ich bekomme immer mehr Verständnis darüber, wie unser Körper funktioniert und wir diesen für ein gesundes und langes Leben optimieren können.

Ich kann nur jedem empfehlen, solltet du mal die Möglichkeit haben, an solch einem Vortrag teilzunehmen, dann nutze diese Chance. Du hast nichts zu verlieren, aber kannst viel gewinnen.

Was ich gelesen habe

Das Magazin “einfach Börse” – von DER AKTIONÄR. Finanz- und Aktienmagazine gibt es einige am Markt. Meistens greife ich zu der Zeitschrift DER AKTIONÄR. Deutschlands führendes Börsenmagazin gibt es bereits seit 1996. Die Aktienzeitschrift thematisiert die gesamte Bandbreite der Vermögenswerte: Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine, Rohstoffe, Edelmetalle und Kryptowährungen.

Der Aktionär ist für Einsteiger sehr gut geeignet, weil das Magazin viele Sachverhalte leicht verständlich erklärt und in vielen Beiträgen konkrete, fundierte Handlungsempfehlungen gibt.

Mein Rezept der Woche

Schnelle Nummer vom Henssler – Gefülltes Minutensteak mit Avocado und Champignons. Passt perfekt zu meiner ketogenen Ernährung und schmeckt absolut überragend.


Meinen Deal der Woche findest du diese Woche bei Thalia. Dort gibt es das Superfood-Kochbuch von Audrey Deane für sagenhafte 2 EURO !!Superfoods sind Lebensmittel, die mehr können als andere: Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe haben sie eine besonders positive Wirkung auf den Organismus. Wer Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte oder Nüsse in seinen täglichen Speiseplan aufnimmt, kann damit sogar vielen Krankheiten vorbeugen. Und das Beste: Superfoods sind nicht nur gesund – sie schmecken auch super!


NEWSLETTER

SEI DABEI UND VERPASSE NIE WIEDER DIE TOP 5 DER WOCHE

ABONNIERE MEINEN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER UND DU ERHÄLTST JEDEN SAMSTAG FÜNF TIPPS DIE DEIN LEBEN BEREICHERN WERDEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.


 

close

NEWSLETTER

SEI DABEI UND VERPASSE NIE WIEDER DIE TOP 5 DER WOCHE

ABONNIERE MEINEN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER UND DU ERHÄLTST JEDEN SAMSTAG FÜNF TIPPS DIE DEIN LEBEN BEREICHERN WERDEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.