TOP 5 DER WOCHE – Wizzard, WALL-E….

Die Top 5 der Woche. Vor einem Jahr war ich zu dieser Zeit gerade mit zwei Freunden auf einem Roadtrip von San Francisco nach Los Angeles. Dieses Jahr wäre ich schon glücklich, wenn ich mal wieder mit zwei Freunden in eine Bar könnte um ein paar Bier zu trinken. Trotzdem kann ich nicht klagen. Auch die vergangene Woche hatte wieder einiges zu bieten.

Was ich gespielt habe

Wizzard. Seit Jahren eines meiner Lieblingskartenspiele. Lange Zeit war dieses Spiel sogar fester Bestandteil meiner Mittagspause. Auch im Urlaub ist das Spiel immer dabei – Kartenspiele eignen sich hervorragend für den Strand. Das Spiel ist für jedes Alter geeignet – ab ca. 8 Jahren können die Kids alleine spielen. Es können bis zu sechs Spieler gleichzeitig mitspielen. Egal ob jung oder alt, das Spiel macht jedem Spaß. Das Spiel ist rundenbasiert. Dabei muss man in jeder Runde die Anzahl der Stiche voraussagen, die man selbst erzielen wird. Wer seine Vorhersage erfüllt, erhält Pluspunkte, ansonsten Minuspunkte. Die Regeln sind einfach und schnell zu verstehen. Spielspaß ist bei diesem Spiel garantiert. Aktuell gibt es das Spiel gerade für 7,07 € bei Amazon. Da braucht man nicht lange überlegen.

Was ich geschaut habe

Schöner Tierfilm für die ganze Familie. “Die Elefantenmutter” ist eine Dokumentation in Spielfilmlänge. Ein Wasserloch in der Savanne von Afrika bietet vielen Tieren ein Zuhause. Gänse, Ochsenfrösche, Schlangen, Vögel, Mistkäfer und Elefanten. Doch wenn die Sonne zu mächtig wird, droht das Wasserloch auszutrocknen. Hauptdarsteller sind die Jungelefanten Mala, Mimi und Afina. Unglaubliche Aufnahmen, toll dokumentiert, witzig und sehr unterhaltsam. Wir haben den Film auf AppleTV+ gestreamt. Hier ein Appetithappen ☟

Gadget der Woche

Noch haben wir kein Haustier. Aber WALL-E kommt diesem recht nahe. WALL-E ist unser Staubwischroboter und damit das fleißigste Familienmitglied. Der DEEBOT OZMO 950 stammt aus dem Hause ECOVACS und zählt damit zu den gängigsten seiner Art. Anhand seiner Lasernavigation erstellt der DEEBOT eine interaktive Karte seiner Umgebung her. Es lassen sich zwei Stockwerke abspeichern – was ein deutlicher Vorteil zu vielen Konkurrenzprodukten ist. Mit der dazugehörigen App lassen sich die erzeugten Karten anpassen. Unter anderem kannst du virtuelle Barrieren festlegen, unterschiedliche Räume/Bereiche definieren und die Saugkraft einstellen. Der Roboter selbst verfügt über eine gewisse künstliche Intelligenz. Er erkennt Teppiche von selbst und erhöht auf diesen automatisch die Saugleistung. Im Wischmodus werden Teppiche selbstständig ausgelassen. Schlaues Kerlchen. Willst du haben, musst du kaufen ☞ ECOVACS DEEBOT OZMO 950

Der Roboter verrichtet seine Arbeit sehr ordentlich und relativ leise.

Mit welcher Aktien ich mich beschäftigt habe

Grand Canyon Education / A0Q8E2. Das Unternehmen fällt zumindest aufgrund der aktuellen Kennzahlen in das Beuteschema von Peter Lynch. Daher habe ich mich etwas genauer mit der Aktie beschäftigt. GCE betreibt neben einer herkömmlichen Universität in Phönix Arizona auch eine Online-Universität. Bereits vor Corona fand das Online-Agebot einen hohen Anklang. Durch die Pandemie hat die digitale Bildung nochmals deutlich an Aufmerksam gewonnen. Es entsteht gerade ein richtiger Hype nach digitalen Studiengängen. Mittlerweile studieren über 70.000 Studenten ausschließlich online bei GCE – Tendenz stark steigend. Der Boommarkt steht erst am Anfang und die Umsatzerwartungen der nächsten Jahre sind dementsprechend hoch. Ist dies eine Investition wert? Könnte die Aktie sogar zu einem von Peter Lynch gejagten Tenbaggern werden?

Mit welcher Person ich mich beschäftigt habe

Dr. Jordan B. Peterson. Dr. Peterson ist Professor für Psychologie an der Universität von Toronto und Autor des millionenfach verkauften Bestsellers Maps of Meaning und 12 Rules for Life.

Zusammen mit seinen Studenten und Kollegen hat Dr. Peterson mehr als hundert wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, die das moderne Verständnis von Kreativität, Kompetenz und Persönlichkeit vorantreiben. Er wurde fünf Jahre in Folge als einer der besten Universitätsdozenten nominiert und ist einer von nur drei Professoren, denen das Prädikat “lebensverändernd” zugesprochen wurde.

Den Namen Jordan Peterson, und auch von seinen Büchern habe ich in der Vergangenheit schon öfters gehört, aber mich nie wirklich damit beschäftigt. Richtig Aufmerksam wurde ich erst, nachdem Dr. Peterson als Podcast-Gast bei Timothy Ferris war. Peterson trägt sein Herz auf der Zunge und spricht offen und schonungslos an, was ihn beschäftigt.

Seine hauptsächlichen Themen sind Psychologie, Religion, sowie die Verbesserung der Persönlichkeit und Leistung.

Stoff zu Jordan Peterson findest du bei Facebook, Instagram, YouTube, oder ganz einfach auf seiner Website


Mein Deal der Woche kommt heute von foodspring. Sichere dir mit diesem Freundschafts-Link ☞ foodspring 15 € auf deinen nächsten Einkauf. Besonders empfehlen kann ich dir das Protein Creme Paket und die Protein Bars. Wenig Zucker und trotzdem lecker.


Dieser Artikel wurde letzte Woche am häufigsten gelesen

10 TIPPS FÜR DIE NÄCHSTE GEHALTSVERHANDLUNG


NEWSLETTER

SEI DABEI UND VERPASSE NIE WIEDER DIE TOP 5 DER WOCHE

ABONNIERE MEINEN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER UND DU ERHÄLTST JEDEN SAMSTAG FÜNF TIPPS DIE DEIN LEBEN BEREICHERN WERDEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.


close

NEWSLETTER

SEI DABEI UND VERPASSE NIE WIEDER DIE TOP 5 DER WOCHE

ABONNIERE MEINEN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER UND DU ERHÄLTST JEDEN SAMSTAG FÜNF TIPPS DIE DEIN LEBEN BEREICHERN WERDEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.