TOP 5 DER WOCHE – Sparen, Gehirnjogging…

Samstag – Zeit für die Top 5 der Woche. An dieser Stelle erstmal ein großes DANKE. Es freut mich sehr, dass die “Top 5 der Woche”-Beiträge einen so großen Anklang finden und ihr einen Nutzen daraus zieht. Vor allem die Holzbutter scheint euch genauso gut zu gefallen, wie uns.

Gadget der Woche

Echo Dot 3. Generation. Geiles Teil für kleines Geld. Für 34,90 € hat sich meine jüngere Tochter (9) einen Echo Dot gekauft. Seit der Echo Dot da ist, spricht sie mehr mit ihrer neuen Freundin Alexa, als mit uns. Hart für uns, aber verständlich. Das Teil kann echt eine Menge und macht richtig Spaß. Das wichtigste ist natürlich der Klang. Der Klang hat genug Tiefe und Volumen und bietet dadurch ordentlichen Musikgenuss. Um Musik zu streamen ist kein Amazon-Abo notwendig. Meine Tochter nutzt Apple-Musik und dies funktioniert problemlos – auch per Sprachsteuerung. Die Sprach-Assistentin Alexa ist super. Unter anderem erstellt Alexa Einkaufslisten, erzählt Witze, stellt auf Anweisung den Wecker, erinnert dich an Termine und und und…hier findest du eine Liste sämtlicher Sprachbefehle.

Auch das Design ist äußerst ansprechend und macht ordentlich was her.

Einziger Nachteil; der Echo Dot muss ständig an Strom angeschlossen werden. Aber auch dafür gibt es Abhilfe. Mit dem zusätzlich erhältlichen Batterien Akku.

Was mir richtig viel gebracht hat

5S – Nichts Neues, aber bei mir in letzter Zeit etwas in Vergessenheit geraten. Die 5S-Methode eignet sich hervorragend um Ordnung und Struktur am Arbeitsplatz zu schaffen. Vergangene Woche habe ich mich wieder intensiver mit 5s beschäftigt und so mein Homeoffice, meinen Büroarbeitsplatz, eines der Kinderzimmer und unsere Küche von Altlasten befreit und neu organisiert.

Eine klare Vorgehensweise zur 5S-Methode habe ich in einem knackigen Beitrag zusammengefasst. Eine noch kürzere Schritt-für-Schritt-Anweisung findest auf facebook und Instagram. Auf Anfrage schicke ich dir die Slides auch gerne per E-Mail oder WhatsApp.

Wie ich Geld gespart habe

Ich verfolge finanziell ein klares Ziel. Daher bin ich immer auf der Suche nach Einsparpotenzial. Für meine monatlichen Fixkosten wie Versicherungen, Gas, Strom und DSL nutze ich den kostenlosen Service von Check24. Dort kannst du dir unter anderem dein eigenes Versicherungscenter anlegen, indem du alle deine Verträge verwalten kannst. Somit hast du einen sehr guten Überblick über deine bestehenden Versicherungen und kannst diese nach deinem Bedarf anpassen.

Das gleiche geht auch mit dem Haushaltscenter. Hier pflege ich meine Verträge zu DSL, Gas und Strom. Jährlich lässt sich so extrem einfach prüfen, ob es einen günstigeren Tarif gibt. Der Tarifwechsel zu einem günstigeren Anbieter ist per Mausklick erledigt. Kündigung und Neuanmeldung übernimmt Check24 für dich. Du brauchst nichts weiter zu tun, als dich über deine Ersparnisse zu freuen.

Ich nutze den Service von Check24 nun schon seit einigen Jahren uns bin total begeistert. Einfach, schnell und gewinnbringend.

Probiere es einfach mal aus und überzeuge dich selbst.

Was ich gespielt habe

Diese Woche mal kein Gesellschaftsspiel, sondern was für die grauen Zellen auf der Nintendo Switch. Dank der Ketone, habe ich meinen Körper wieder auf ein zufriedenstellendes Level gebracht. Nun wird es Zeit sich um den Kopf zu kümmern. Denn nicht nur die Muskeln brauchen mit steigendem Alter etwas mehr Pflege, sondern auch unser Gehirn muss trainiert werden. Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging tut genau das. Und nebenbei macht dies auch noch jede Menge Spaß. Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen wie Kopfrechnen, Zählen, schnelles Lesen, Silbenzählen oder Erinnerungstests.

Die Aufgaben des Trainingsprogramms wurden für das tägliche Üben konzipiert. Sie bestehen aus einer Kombination aus kognitiven und motorischen, sprachlichen oder haptischen Elementen, die verschiedene Gehirnareale stimulieren sollen.

Du kannst täglich einen Test absolvieren und somit dein geistiges Alter ermitteln. Und hier siehst du sehr schnell, je öfter du dein Gehirn trainierst, desto fitter und somit jünger wird es.

Vor allem innerhalb der Familie macht das Spiel echt Spaß. Es gibt Ranglisten und jeder sieht seinen Namen gerne ganz oben. Dies animiert zum täglichen Training.

Was ich gehört habe 

Nachrichten und Zeitungen sind nicht mein Ding. Zu viel negatives und deprimierendes. Doch ganz ohne News geht es auch nicht. Daher konsumiere ich jeden Morgen das Handelsblatt Morning Briefing als Podcast. Mit seiner sehr angenehmen und teils sarkastischen Art, berichtet Hans-Jürgen Jakobs täglich über alle relevanten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen. Mir reicht das vollkommen aus um meinen Nachrichtenbedarf zu decken.


Meinen Deal der Woche findest du diese Woche bei GRAVIS. Da ich mich nun seit einigen Wochen an meinem eigenen MacBook erfreue und mehr als zufrieden damit bin, möchte dir dieses Angebot nicht vorenthalten. GRAVIS bietet aktuell super Preise bei allen Modellen des Apple MacBook Pro.


Neuster Beitrag auf meinem Blog

5S IM BÜRO UND IM HOMEOFFICE


NEWSLETTER

SEI DABEI UND VERPASSE NIE WIEDER DIE TOP 5 DER WOCHE

ABONNIERE MEINEN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER UND DU ERHÄLTST JEDEN SAMSTAG FÜNF TIPPS DIE DEIN LEBEN BEREICHERN WERDEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.


close

NEWSLETTER

SEI DABEI UND VERPASSE NIE WIEDER DIE TOP 5 DER WOCHE

ABONNIERE MEINEN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER UND DU ERHÄLTST JEDEN SAMSTAG FÜNF TIPPS DIE DEIN LEBEN BEREICHERN WERDEN

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.