VIELSEITIGES GRANOLAPULVER

Wie in meinem Blog-Beitrag „Ein perfekter (Arbeits-)Tag“ erwähnt, zählt zu einem gesunden Lifestyle nicht nur Sport, sondern auch die richtige Ernährung. Daher möchte ich Dir nach und nach einige meiner gesunden Lieblingsrezepte vorstellen. Starten möchte ich heute mit einem sehr vielseitig anwendbaren Basisrezept für ein Granolapulver. Das Problem bei den meisten Fertigprodukten aus dem Supermarkt ist der große Anteil an Zucker. Daher bevorzuge ich meine Cerealien selbst herzustellen.

Das folgende Rezept stammt von Jamie Oliver aus seinem Buch „Jamies Superfood für jeden Tag“. Ich liebe das Rezept. Je nach Geschmack kann man sich sein Granola so zusammenstellen wie man möchte. Dies macht das Ganze abwechslungsreich und man kann seine eigene Note mit einbringen. Meines Erachtens gibt es beim Essen nichts Schlimmeres als Langeweile und Eintönigkeit. Und eines kann ich Dir garantieren, auch gesundes Essen lässt sich sehr vielfältig gestalten und schmeckt super lecker. 

Ein weiterer großer Vorteil bei diesem Rezept ist die lange Haltbarkeit. Du kannst eine große Menge herstellen und sparst somit morgens Zeit bei der Frühstückszubereitung. Nüsse, Samen, Haferflocken und Obst liefern zudem gesunde Inhaltsstoffe für einen perfekten Start in den Tag.

Diese Angaben ergeben ca. 32 Portionen

1kg Haferflocken

250 g ungesalzene gemischte Nusskerne
z.B. Walnüsse, Paranüsse, Haselnüsse , Pekannüsse, Pistazien, Cashews, Mandeln…

100 g gemischte Samen
z.B. Chia-Samen, Mohn, Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne…

250 g gemischtes Trockenobst
z.B. Heidelbeeren, Cranberrys, Sauerkirschen, Mango, Aprikosen, Feigen, Sultaninen, Gojibeeren, Aroniabeeren….

3 EL gutes Kakaopulver

1 EL frisch gemahlener Kaffee

1 große Bio-Orange

Die Herstellung geht nun ganz einfach

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Haferflocken, Nüsse und Samen in einer großen ofenfesten Form mischen. 15 Minuten rösten, nach der Hälfte der Zeit umrühren. Trockenobst, Kakao und Kaffee dazugeben und die Orangenschale darüber reiben. Das Ganze portionsweise in der Küchenmaschine zu einem groben Pulver zerkleinern.

Zum Aufbewahren luftdicht verpacken.

Bei der Anwendung kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Die einfachste Variante für eine Portion

Mische einfach 50g Pulver mit kalter Kuh-‚ Ziegen-, Soja-, Nuss- oder Hafermilch, Joghurt, Hüttenkäse oder Quark je nach gewünschter Konsistenz und Geschmack. Dazu eine gute Handvoll frisches Obst und schon kann es losgehen.

Auch Porridge schmeckt mit diesem Granolapulver genial. Dazu einfach 50g Pulver mit 200 ml Milch aufkochen und mit frischem Obst servieren.

Ich persönlich habe das Pulver schon in diversen Varianten hergestellt und mit den unterschiedlichsten Zutaten zubereitet. Das Beste daran, es hat immer funktioniert und immer geschmeckt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.

One thought on “VIELSEITIGES GRANOLAPULVER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.