10 TIPPS FÜR DIE NÄCHSTE GEHALTSVERHANDLUNG

Zum einen werde ich als Abteilungsleiter von meinen Mitarbeitern selbst sehr häufig nach einer Gehaltserhöhung gefragt, zum anderen bin auch ich Mitarbeiter und muss mein Gehalt verhandeln. Mit Gehaltsverhandlungen kenne ich mich also bestens aus. Aus meinen Erfahrungen, kommen Gehaltsforderungen meist unzureichend begründet und mit wenig greifbaren Argumenten, die eine Gehaltserhöhung wirklich zulassen. Eine Gehaltserhöhung sollte immer mit der eigenen erbrachten Leistung in Verbindung stehen. Dass ich mir eine Eigentumswohnung gekauft habe, die Inflationsrate gestiegen ist und meine Frau ihr erstes Kind erwartet, sind keine Argumente die einen Vorgesetzten dazu bewegen, mir eine Gehaltserhöhung zu geben. Eigentlich ist das Ganze relativ einfach…

weiterlesen

WARUM ES SICH LOHNT SEINEN URLAUB MAL WOANDERS ZU VERBRINGEN

Urlaub ist Erholung vom Arbeitsalltag. Abschalten. Raus in die weite Welt und etwas Neues erleben. Klingt gut und richtig. Doch auch Urlaub muss geplant, organisiert und gebucht werden. Gerade Familien mit Kindern wissen wie schwierig sich dies teilweise darstellen kann. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und Vorlieben hinsichtlich des Zielorts. Daher ist es oft verlockend wieder die gleichen oder ähnlichen Urlaube zu buchen die man bereits kennt und weiß, dass dort jeder zufrieden war. Der gleiche Campingplatz, das selbe Land, der gleiche Ort mit dem schönen Strand und das Familienhotel, das die Kinder so liebten. Wir geben unser hart verdientes Geld häufig für Komfort, Planungssicherheit und Entspannung aus. Und dies hat in gewisser Weise auch sicher seine Vorteile. Aber…

weiterlesen

DER WEG DES SEAL – TEIL 4

Es ist wirklich erstaunlich, wie viel man aus einem einzigen Buch gewinnbringend einsetzen kann. Das Buch „DER WEG DES SEAL“ von Mark Divine ist definitiv eines dieser Büche. Die Überschrift des vierten Prinzips lautet: Tue heute, was andere nicht tun wollen! Dahinter steckt ein Satz, den wir alle schon oft gehört haben uns aber viel zu selten daran erinnern. Verlasse deine Komfortzone. Um erfolgreich zu sein, musst du hart arbeiten. Du musst trainieren. Du musst lernen. Du musst den einen Schritt mehr machen, den die anderen nicht tun wollen. Finde deinen Faktor 20.

weiterlesen

ZIELE SMART DEFINIEREN

Zum Jahresbeginn setzen sich viele Menschen wieder gute Vorsätze. Schlechte Angewohnheiten wie Rauchen sollen abgeschafft werden. Mehr Sport treiben. Abnehmen. Weiterbilden. Den Keller ausmisten und, und, und… Auch viele Unternehmen und leitende Angestellte nutzen den Jahresanfang um Zielvereinbarungen mit ihren Mitarbeitern zu treffen. Ziele dienen als Orientierung und Motivation. Es ist wichtig, dass man weiß, was von einem erwartet wird, oder auch was man von sich selbst erwartet. Als Führungskraft ist es schwierig Mitarbeiter objektiv und fair zu bewerten, wenn keine gültigen Ziele vereinbart wurden. weiterlesen

ZIELSTREBIG WIE EIN EXTREMSPORTLER

Ohne gesetzte Ziele ist es nur schwer etwas zu erreichen. Wenn du nicht weißt, was du willst, wirst du auch nichts bekommen. Auch wenn du keinen Fahrplan hast, wie du dahin kommst, wo du gerne sein würdest, wird es extrem schwer für dich deine gesetzten Ziele zu erfüllen und erfolgreich zu sein. Dies wurde mir nun umso deutlicher, nachdem ich das Buch „The Track“ der Extremläuferin Brigid Wefelnberg gelesen habe. Die Ziele, die sich Extremsportler setzen, sind für uns „Normalos“ schier unglaublich. Oder könntest du dir vorstellen 520 Kilometer durch das australische Outback zu laufen, oder auf einen 1.000 Meter hohen Berg zu klettern, ohne Absicherung?

weiterlesen

LEAN MANAGEMENT – BASICS

Auch dieses Jahr wollte ich meiner Grundeinstellung der stetigen Weiterbildung nachgehen und habe ein Seminar zum Thema Lean Management besucht. Während des dreitätigen Seminars „Lean Manufacturing Green Belt“ mit abschließender Prüfung und Zertifizierung der Steinbeis University Berlin konnte ich meine bisherigen Kenntnisse vertiefen. Durch die vielen Erfahrungsberichte des Seminarleiters und der Seminarteilnehmer, wurde mir erneut bewusst wie wichtig, aber auch komplex, das Thema Lean Management tatsächlich ist. Trotz der bedeutungsvollen Aufgabe wird Lean Management in vielen Unternehmen gar nicht bis wenig betrieben. Dies liegt vor allem am Bewusstsein und natürlich an der fehlenden Ausbildung des Personals. Ohne Kenntnisse über Lean Management, kann ich dieses auch nicht anwenden.  

weiterlesen

DER WEG DES SEAL – TEIL 3

Mit den ersten zwei Prinzipien (Teil 1 und Teil 2) konntest Du Dir ein Bild von Dir selbst machen. Du weißt nun wer Du bist, kennst Deine Stärken und weißt wohin Du willst. Im besten Fall, hast Du sogar eine klare Vision Deiner idealen Zukunft. Mit dem dritten Prinzip erläutert Mark Divine wie Du Deine Mission wasserdicht machst. Dadurch wird ein Scheitern nahezu unmöglich.

weiterlesen

SPAREN DURCH RICHTIGES HEIZEN

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Damit beginnt auch die Zeit des Heizens. Schließlich willst Du in  Deiner Bude ja nicht frieren, sondern es wohlig und warm haben. Wie der Großteil der Bevölkerung nutzt Du hierzu wahrscheinlich Heizkörper um die einzelnen Zimmer zu heizen. An den meisten Heizkörpern lässt sich die Temperatur über Thermostate (mechanisch oder elektrisch) regulieren, ohne dass wir ständig nachjustieren müssen. Doch wie stellt man diese am besten ein, dass nicht zu viel Energie verbraucht wird, es aber trotzdem angenehm warm wird? weiterlesen

MEINE INVESTITION DER WOCHE – FREENET

Es wird mal wieder Zeit für eine Aktienanalyse. Mit meinem letzten Aktienkauf vom 17.10.2017 bin ich bisher ganz zufrieden. Meine Gazprom Aktien haben sich seitdem gut entwickelt und liegen mit etwas über 6 Prozent Plus in meinem Langzeitdepot. Dort liegen auch schon seit längerem ein paar Aktien der freenet AG. Hohe Kursgewinne konnte ich damit bisher zwar nicht erzielen, aber dafür zahlt das Unternehmen eine hohe Dividende. Die Aktie wird wahrscheinlich auch in der Zukunft keine riesigen Sprünge nach oben machen, bietet sich aufgrund der hohen Dividendenzahlungen aber durchaus als ein Langzeitinvestment an. weiterlesen

DER WEG DES SEAL – TEIL 2

Im ersten Blog Beitrag zum Buch „Der Weg des SEAL“ bin ich auf das erste Prinzip der SEAL Methode eingegangen. Hierbei ging es vor allem um die Selbsterkennung. Wer bin ich? Was sind meine Werte? Was ist meine wahre Bestimmung?

Im zweiten Prinzip geht es vor allem um die Zielsetzung und wie man gesetzte Ziele im Fokus behält. weiterlesen